Die Befestigung der Quelle | עיר דוד

Shop

Perlenohrringe
Ein Stück von Jerusalem

Die Befestigung der Quelle

Zurück zum virtuellen Rundgang >

Ab 1995 setzte im Vorfeld der für das Jahr 1996 vorgesehenen 3000-Jahr-Feiern Jerusalems ein erneutes intensives Interesse an der Stadt Davids ein. Roni Reich von der Universität Haifa und Eli Shukron von der israelischen Altertumsbehörde begannen in der Nähe der Gihon-Quelle und später in zahlreichen weiteren Bereichen mit der Arbeit. Diese Ausgrabungen veränderten das Wissen über die Stadt Jerusalem im Altertum. Zunächst wurden die Überreste starker Befestigungsanlagen in der Umgebung der Quelle gefunden, und daneben ein großes, aus dem Felsen gehauenes Becken. Es stellte sich heraus, dass diese Befestigungen zu dem Tunnelsystem führen, das rund 130 Jahre zuvor von dem Engländer Charles Warren entdeckt worden war und eine unterirdische Verbindung zur Quelle schuf. In der gegenwärtigen Phase (die noch nicht abgeschlossen ist) wurden Befestigungen entdeckt, die den Turm oberhalb der Quelle  mit der Hügelkuppe verbindet. Diese Anlagen werden noch untersucht, und ihr Verlauf ist noch nicht endgültig geklärt. 

Zurück zum virtuellen Rundgang >
An einem heißen Sommertag gibt es nichts Besseres als einen Gang durch den Tunnel von König Hiskia und die unterirdischen Höhlen
Die Brown Familie, USA
Folgen Sie der Davidstadt auf: